ÖPNV-Planung

 

Die ÖPNV-Angebotsplanung obliegt häufig den Aufgabenträgern. Es gibt aber auch gute Gründe  für Verkehrsunternehmen, dieses Thema intensiv zu bearbeiten. Für eigenwirtschaftliche Verkehre liegt die Planungshohheit ganz beim Verkehrsunternehmen. Genehmigungswettbewerbe erfordern von den teilnehmenden Unternehmen die Ausarbeitung eines eigenen Fahrplans. Und schließlich können Verkehrsunternehmen über Optimierungskonzepte, z.B. Schülerverkehrsoptimierungen den Produktionsaufwand entscheidend senken. MIND THE GAP bietet für diese Anforderungen maßgeschneiderte Lösungen an.

MIND THE GAP nutzt für die Fahr- Umlauf- und Dienstplanung das Programmsystem IVU.plan. Dieses Programm verfügt auch über Optimierungstools.