Wettbewerbsberatung im Schienenverkehr

Erfolgreich im Wettbewerb bestehen

 

 

Der Schienenverkehrsmarkt hat sich in den vergangenen Jahren sehr dynamisch entwickelt. So wurde u.a. privaten Eisenbahnverkehrsunternehmen (EVU) der diskriminierungsfreie Zugang zu den Schienenwegen ermöglicht und die Verantwortung für den Schienenpersonennahverkehr (SPNV) vom Bund auf die Länder übertragen. SPNV-Leistungen werden heute üblicherweise in wettbewerblichen Vergabeverfahren vergeben. Für die teilnehmenden Verkehrsunternehmen entsteht dadurch die Chance, ihren Marktanteil stetig auszuweiten. Andererseits ist mit der Teilnahme an Vergabeverfahren ein hoher Aufwand verbunden.

MIND THE GAP bietet Verkehrsunternehmen eine umfassende Beratung und personelle Unterstützung bei der Erstellung von Betriebskonzepten in Wettbewerbsverfahren an. Zu den Leistungen zählen die

  • Erstellung von elektronischen Planungsdaten (z.B. ivu.plan-Dump)
  • Erfassung und Dokumentation der Infrastruktur
  • Untersuchung verschiedener Fahrzeugkonzepte
  • Umlaufplanung und Umlaufoptimierung zur Ermittlung des Fahrzeugbedarfs
  • Erstellung eines Fahrzeugturnus
  • Dienstplanung und Dienstoptimierung zur Ermittlung des Personalbedarfs
  • Planung der Fahrzeugbehandlung (Tanken, Waschen, etc.)
  • Ermittlung des Energiebedarfs
  • Statistische Auswertung der betrieblichen Kenngrößen
  • Begleitende Überprüfung der Einhaltung von Vorgaben
  • Erstellung von Erlösprognosen

Dabei sind Termintreue, Sorgfalt und Qualität der Ergebnisse oberste Maxime.